AKTUELLES

DOC 2017

Praxisteam auf Fortbildungs- und Informationstour!

[weiterlesen]

 

SPRECHZEITEN

MO - FR 08.00 - 12.00 UHR

MO - DO 14.00 - 17.00 UHR

Terminabsprache erbeten,
Privat und alle Kassen

 

INFOABEND

Unsere Infoabende zur Laser-
korrektur finden einmal im Monat in unserem Laserzentrum in der Bahnhofstr. 30 in Heidelberg statt.

Donnerstag, 21.09.2017 um 19:00

 

 

KONTAKT

Augenpraxisklinik Heidelberg
Kurfürstenanlage 21-23
69115 Heidelberg, Germany

iLasik Laserzentrum Heidelberg
Bahnhofstraße 30
69115 Heidelberg, Germany

Tel.: + 49 6221 97 65 0
Tel.: + 49 6221 587 63 0
Fax: + 49 6221 587 63 63
info@augenpraxisklinik.com
Skype: Augenpraxisklinik
facebook.com/Augenpraxisklinik.HD

CLE/RLE/PRELEX

Wenn Sie sich zur Korrektur Ihrer Fehlsichtigkeit für den 
Austausch der natürlichen Linse entschieden haben, steht
Ihnen ein großes 
Portfolio an Intraokularlinsen mit
Zusatzfunktionen offen.

• asphärische Zusatzfunktion für besseres Kontrastsehen
• zylindrische Zusatzfunktion bei Hornhautverkrümmung
  (Astigmatismus)
• Nah- Fern Zusatzfunktion für weitestgehende Brillenfreiheit
  auch in naher Distanz
• Echelette Zusatzfunktion für  weitestgehende Brillenfreiheit
  auch im mittleren (intermediären) Sehbereich


Während unseres Beratungsgesprächs analysieren wir Ihre Sehgewohnheiten, sprechen über Ihre individuellen Wünsche und zeigen Ihnen Lösungsmöglichkeiten für Ihr optimales Sehen auf.

Nur die Verknüpfung zwischen bestmöglicher ophthalmologischer und optometrischer Beratung, einem für Sie individuell berechneten „High-End-Produkt“ renommierter Linsenmanufakturen und deren Implantation auf höchstem ophthalmochirurgischem Niveau, bietet Ihnen die Sicherheit, die Sie sich für Ihre Augen wünschen.

 

CLE

Das CLE-Verfahren steht für Clear-Lens-Extraction. Hierbei wird die natürliche klare Linse gegen eine künstliche Linse ausgetauscht, welche die Fehlsichtigkeit des Patienten ausgleicht.

 

RLE

RLE steht für Refraktive-Lens-Exchange: Auch hier wird die natürliche Linse entfernt und eine künstliche Linse implantiert, um die Fehlsichtigkeit zu beheben. Die implantierte Linse ist eine so genannte Multifokal-Linse, mit der sowohl in die Ferne als auch in die Nähe scharf gesehen werden kann.

 

Prelex

Dieses Verfahren steht für Presbyopic-Lens-Exchange. Dieses Verfahren wird bei alterssichtigen Patienten angewendet, die ihre Fehlsichtigkeit und Alterssichtigkeit behoben haben möchten. Auch hier wird die oft noch klare Linse gegen eine künstliche Linse ausgetauscht.